Bearbeiter:

Datum:

Art:

Christoph Stricker

Donnerstag, 18. November 2004

Österreich vertraut Feuerwehrleuten!

 

Feuerwehrleute sind vertrauenswürdigste Österreicher: Sieg bei "Pegasus Award"

 

Österreichs Feuerwehrleute sind - erneut - zum vertrauenswürdigsten heimischen Berufsstand gewählt worden. Der "Pegasus Award 2004" gehe zum zweiten Mal in Serie an die größte Einsatzorganisation Österreichs mit rund 325.000 Mitgliedern, berichtete der Bundesfeuerwehrverband am Mittwoch in einer Aussendung. Auf den Plätzen folgen laut einer internationalen Umfrage Apotheker, Krankenschwestern, Piloten und Ärzte. Am wenigsten Vertrauen genießen Politiker (11%).

 

97 Prozent der Bevölkerung würden den Florianijüngern "sehr hohes" bzw. "ziemlich hohes" Vertrauen aussprechen, so das Ergebnis der Reader's Digest-Umfrage. Dieses Resultat sei umso bemerkenswerter, als 99 Prozent aller Feuerwehrleute in Österreich freiwillig und ehrenamtlich tätig sind. Im Bundesgebiet gibt es 4.882 Feuerwehren, lediglich sechs davon sind Berufsfeuerwehren (Wien, Graz, Klagenfurt, Linz, Salzburg, Innsbruck).

 

Preisverleihung am 22. November
Übergeben wird der Preis am kommenden Montag (22.11.) in Hartberg (Steiermark) vom Direktor Unternehmenskommunikation von Reader's Digest Deutschland, Schweiz, Österreich, Peter Braun.

 

Ergebnisse nach Berufsgruppen:
 
  2004 2003
Feuerwehrleute 97% 99%
Apotheker 93 97
Krankenschwestern 93 98
Piloten 90 97
Ärzte 88 94
Lehrer 70 71
Taxifahrer 59 61
Rechtsanwälte 59 57
Reiseveranstalter 45 48
Schiedsrichter 39 -
Finanzberater, Analysten 32 38
Werbegestalter 28 27
Fußballtrainer/-manager 20 -
Autoverkäufer 20 22
Politiker 11 12


 

Bericht © www.news.at