Samstag, 30. Juli 2005

Pegelrohrmontage in Hohenstein

von Alexander Zsivkovits

Mail an den Autor

Zuletzt am Sonntag, 31. Juli 2005 geändert.

Bislang 2496x gelesen.

Am 29.07.2005 wurde in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Gföhl ein Pegelrohr in Hohenstein bei der Brücke errichtet. Über dieses Pegelrohr werden in Zukunft die Wasserstände von Hohenstein an die Bezirksalarmzentrale Krems übermittelt.

Zweck dieser Installation ist es die Bevölkerung unterhalb von Hohenstein rechtzeitig zu warnen bzw. den Feuerwehren die Möglichkeit zu geben Vorbereitungsmaßnahmen zu treffen.

Die Daten werden dann auf der Homepage der Feuerwehr Krems unter dem Punkt Bürgerservice verfügbar sein. Der Testbetrieb wird voraussichtlich in der 2. Augustwoche beginnen.

Die Errichtung wurde in Zusammenarbeit mit der FF Hohenstein, FF Krems, FF Senftenberg und der NÖ Wasserbauabteilung durchgeführt.