Samstag, 10. September 2005

Unwettern machtlos gegenüber?

von Sebastian Spanninger

Mail an den Autor

Zuletzt am Mittwoch, 7. November 2007 geändert.

Bislang 2035x gelesen.

  1. Wassereintritt üer den Kanal ins Haus

  2. Wassereintritt über die Straße ins Haus

  3. Wassereintritt vom Gasten ins Haus

  4. Als Soforthilfe bei 1, 2 und 3 sollte man im Keller einen Auspumpschacht (50x50cm) an der tiefsten Stelle einbauen. Damit könnte mann mit einer kleinen Tauchpumpe 230 Volt (Kosten ca. 100 Euro) eingetretenes Wasser sofort wieder ins Freie pumpen.

  5. Kein Wasserabfluss auf der Straße

  6. Appell an die Grundstücksbesitzer

  7. Starkstromanschlüsse (Eurosteckerdose) sollten sich in gefährdeten Objekten befinden damit die Feuerwehr rascher mit geringerem Gerätaufwand helfen kann.


Bei Fragen informieren wir sie gerne:

Freiwillige Feuerwehr Krems/Donau02732 / 855 22
www.feuerwehr-krems.at
office@feuerwehr-krems.at
Notruf 122

Blitzableiter und Selbstschutz bei Gewittern



Sturmschäden vorbeugen