Samstag, 31. Dezember 2011

Die Rettungsgasse wird 2012 Realität

von Markus Fasching (Infos: www.bmvit.gv.at)

Mail an den Autor

Zuletzt am Montag, 25. Juni 2012 geändert.

Bislang 6095x gelesen.

Auf den österreichischen Autobahnen und Schnellstraßen wird mit 1. Jänner 2012 die Rettungsgasse verpflichtend eingeführt. Dieser Beschluss ist im Ministerrat vom 24. Mai 2011 gefallen. Damit geht eine von der ASFINAG unterstützte langjährige Forderung der Einsatz- und Rettungsorganisationen in Erfüllung.

Was ist die Rettungsgasse?
Fahrzeuglenker werden verpflichtet, bei Stocken des Verkehrs eine Gasse zu bilden, um Einsatzfahrzeugen die Durchfahrt zu ermöglichen.


Welche Vorteile bringt die Rettungsgasse?

Kommunikationskampagne
Der Ministerrat hat in seinem Beschluss auch den Straßenerhalter ASFINAG beauftragt, in Zusammenarbeit mit den Autofahrerclubs, den Fahrschulen und den Rettungs- und Einsatzorganisationen eine Informationskampagne durchzuführen. Dazu wird die ASFINAG nun in Abstimmung mit allen Organisationen eine Informationskampagne konzipieren

Freiwillige Feuerwehr Krems/Donau - Die Rettungsgasse wird 2012 Realität


Quelle: www.bmvit.gv.at