Freitag, 07. Juni 2013

Als Vorsichtsmaßnahme wird in den Stauseen Platz gemacht!

von BH Krems, BFÜST Krems, BAZ Krems

Mail an den Autor

Zuletzt am Freitag, 07. Juni 2013 geändert.

Bislang 5592x gelesen.

Aufgrund einer instabilen Wetterlage und bevorstehender Niederschläge wird ein kontrolliertes Ablassen der Stauseen Ottenstein, Dobra und Thurnberg-Wegscheid durchgeführt. Die maximale Abgabemenge ist auf 70m³/sec festgelegt.

Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, derzeit besteht keine Gefahr.

Die Bezirksalarmzentrale Krems verständig derzeit alle Feuerwehrkommandanten laut Alarmplan. Es werden keine Sirenen ausgelöst, es sind keine Maßnahmen notwendig.

Der Kamp wird laufend beobachtet. Sollte sich die Lage verschlechtern informieren Sie die Feuerwehr über Notruf 122. Unsere Disponenten leiten Ihre Meldung an die zuständigen Stellen weiter.