Neuer Feuerwehrjurist Dr. Walter Rosenkranz

von Gerhard UrschlerZuletzt am Mittwoch, 12. April 2017 geändert.
Bislang 811x gelesen.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Krems/Donau wurde ein langjähriges Mitglied der Feuerwehr Krems, der Jurist Dr. Walter Rosenkranz mit einem Ehrendienstgrad ausgezeichnet. In Vertretung des Landesfeuerwehrkommandanten nahm sein Stellvertreter Vizepräsident des ÖBFV Armin Blutsch die Auszeichnung vor und überreichte die Ernennungsurkunde.

Aus dem Ernennungsansuchen an den Landesfeuerwehrkommdandanten zitiert: "Kamerad Rosenkranz ist im Oktober 2003 der FF Krems beigetreten, hat die Grundausbildung sowie die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger erfolgreich absolviert, und war bis Jahreswechsel 2016 auch tauglicher Geräteträger (neue Untersuchung startet erst!). Er hat trotz seiner zahlreichen öffentlichen Verpflichtungen das FLA in Bronze und Silber, die APLE und APTE in Bronze sowie das Bayr. Leistungsabzeichen in Bronze absolviert. Im Rahmen der Landesleistungsbewerbe 2010 und 2011 in Krems hat er sich überdurchschnittlich engagiert und wurde damit mit dem Verdienstzeichen 150 Jahre FF Krems in Silber ausgezeichnet. Walter Rosenkranz hat sich in der Feuerwehr Krems stets diszipliniert und unaufdringlich verhalten, und hat sorgfältig darauf geachtet, keine Parteipolitik in Uniform zu machen. Als Gemeinderat in Krems/Donau hat er die Anliegen der Feuerwehr regelmäßig unterstützt."

Die Kameraden gratulieren!