PKW-Bergung in der Hafenstraße

von Monika Kyselova, Manfred WimmerZuletzt am Samstag, 14. Oktober 2017 geändert.
Bislang 1609x gelesen.

Die Kameraden der FF Krems wurden am Freitag, den 6. Oktober 2017 kurz nach 17:00 Uhr wieder zu einem Verkehrsunfall angefordert (siehe auch das Alarmierungsprotokoll).
Ein PKW prallte im Bereich der Hafenstraße gegen eine abgestellte Mulde, die ungefähr bis zur Hälfte mit Bauschutt befüllt war.

(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer

Der Fahrzeuglenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit einem Rettungswagen ins Universitätsklinikum Krems abtransportiert.
Das verunfallte Fahrzeug konnten die Feuerwehrkräfte mit 4 Radrollern auf die Ladefläche des Wechselladefahrzeugs verladen und auf dem nahegelegenen Gelände einer Privatfirma abstellen. Im Anschluss beseitigten sie die Trümmerteile von der Straße. Die Mulde wurde von einem Entsorgungsunternehmen abgeholt.
Die Hafenstraße war während der Bergungsarbeiten gesperrt, konnte aber nach ungefähr einer Stunde für den Verkehr wieder freigegeben werden. 

Kurz nach 18:00 Uhr war der Einsatz zu Ende und die Kameraden konnten wieder die Einsatzbereitschaft herstellen.


Eingesetzte Kräfte:

6 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Hilfeleistungsfahrzeug
1 Wechselladefahrzeug mit Kran

FW Hauptwache

Polizei
Rotes Kreuz Krems