Kleinkind aus PKW befreit

von Markus Höbarth, Fotos: Alexander BichlerZuletzt am Donnerstag, 22. März 2018 geändert.
Bislang 2142x gelesen.

Am Nachmittag des 13. März wurde die Feuerwehr Krems zu einer Technischen Hilfeleistung in den Gewerbepark in Krems gerufen.

Ein Baby war in einem PKW eingeschlossen und der Schlüssel befand sich im Inneren des Fahrzeuges.

Seitens der Bezirksalarmzentrale Krems wurde die Hausmannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Krems, das Rote Kreuz sowie ein Automobilclub zum Einsatzort alarmiert.
Nach Erkundung des Einsatzleiters konnte festgestellt werden, dass das Baby wohlauf ist und das Eintreffen des Automobilclubs mit Spezialwerkzeug abgewartet werden konnte.


Hand in Hand konnte nach kurzer Zeit die Türe geöffnet werden, und die Mutter konnte ihr Kleinkind wieder in die Arme schließen.
Die Einsatzkräfte überreichten noch einen Traumabären.

Nach ca. 30 Minuten konnten alle Einsatzkräfte wieder einrücken.