Pkw-Bergung auf S5

von David SeifritzZuletzt am Freitag, 1. Juni 2018 geändert.
Bislang 1348x gelesen.

In der Nacht des 25. Mai 2018 stand die Hauptwache der Feuerwehr Krems bei einer Pkw-Bergung im Einsatz. Kurz nach 1 Uhr wurde ein Fahrzeug gemeldet, welches in einen Graben geriet und sich dabei in einen Zaun bohrte. Der Disponent der Bezirksalarmzentrale Krems alarmierte die diensthabende Schleife (siehe auch das Alarmierungsprotokoll).

Auf der S5 verlor ein Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet dabei in einen kleinen Graben neben der Straße. Die Einsatzkräfte unterstützten die Polizei bei der Absicherung der Unfallstelle und begannen mit der Bergung des Fahrzeuges. Mittels Kran konnte der Pkw auf die Bergeplattform des Wechselladefahrzeuges gehoben werden und anschließend sicher abgestellt werden. Die Feuerwehrkräfte beseitigten des Weiteren Trümmerteile aus dem Graben.

Nachdem das Fahrzeug sicher abgestellt wurde, wurde die Batterie abgeklemmt und die eingesetzten Kräfte konnten etwa eineinhalb Stunden nach der Alarmierung wieder in die Hauptwache einrücken.


Eingesetzte Kräfte:

6 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Hilfeleistungsfahrzeug
1 Wechselladefahrzeug mit Kran

FW Hauptwache

Polizei