Auto rammt Laterne - Pkw-Bergung beim Stadtpark

von Alfred Dunshirn, Manfred WimmerZuletzt am Mittwoch, 17. Oktober 2018 geändert.
Bislang 1568x gelesen.

Am Dienstag, dem 9. Oktober 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Krems in den Nachtstunden zu einer Pkw-Bergung beim Stadtpark alarmiert. Die diensthabende Mannschaft der Hauptwache besetzte mehrere Fahrzeuge und rückte zur Einsatzstelle aus (siehe auch das Alarmierungsprotokoll).

An der Ecke Josef-Wichner-Straße/Utzstraße prallte ein Pkw gegen eine Straßenlaterne, riss diese aus der Verankerung und schleifte die Laterne einige Meter mit.
Die Feuerwehrkräfte hoben das Auto mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges von der Laterne, zogen es anschließend mit der Seilwinde auf das Bergeplateau und verbrachten es von der Verkehrsfläche. Die übrigen Einsatzkräfte beseitigten parallel dazu die Trümmerteile von der Fahrbahn, banden die ausgetretenen Betriebsmittel und isolierten behelfsmäßig die freiliegenden Kabel der Straßenlaterne. Das zur Einsatzstelle angeforderte Energieversorgungsunternehmen schaltete dann die Stromzufuhr zur Laterne ab.

(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer

Etwa eineinhalb Stunden nach der Alarmierung waren die Feuerwehrkräfte wieder in die Hauptwache eingerückt. 


Eingesetzte Kräfte:

11 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Hilfeleistungsfahrzeug
1 Kommandofahrzeug
1 Wechselladefahrzeug mit Kran

FW Hauptwache

EVN
Polizei