Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz absolviert

von Alfred DunshirnZuletzt am Sonntag, 16. Dezember 2018 geändert.
Bislang 669x gelesen.

Am 13. Dezember 2018 absolvierten 20 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Krems die Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz (APTE) in den Stufen Bronze, Silber und Gold. Diese Ausbildungsprüfung dient dazu, die Kenntnisse und Fertigkeiten im technischen Einsatz zu festigen und das Zusammenarbeiten in der Gruppe zu trainieren.

Zunächst müssen sich die Teilnehmer einer Wissensüberprüfung zur Personenrettung stellen, wobei eine Person aus einem Fahrzeug zu retten und einem Motorradfahrer ein Helm abzunehmen ist, die stabile Seitenlagerung und die kreislaufunterstützende Lagerung eines Verletzten sowie die Blutstillung mittels Druckverband durchgeführt werden muss.
Bei den Stufen Silber und Gold werden die einzelnen Funktionen der technischen Gruppe zugelost, bei der Stufe Gold sind  bei der Wissensüberprüfung weitere fünf Stationen zur Erstversorgung zu absolvieren, zusätzlich müssen die Teilnehmer der Gold-Gruppe je 20 Fragen aus einem Fragenkatalog beantworten.

Anschließend werden die Fahrzeuge besetzt, nach Fragen zur Gerätekunde gilt es, einen Verkehrsunfall abzuarbeiten. Hierbei ist das richtige Absichern einer Einsatzstelle, das Herstellen der Stromversorgung, die Bereitstellung einer Beleuchtung, eines Brandschutzes und des hydraulischen Rettungsgeräts durchzuführen. Danach muss eine Personenrettung mittels hydraulischem Rettungssatz vorgenommen werden.

(c) FF Krems-Tank1(c) FF Krems-Tank1(c) FF Krems-Tank1(c) FF Krems-Tank1(c) FF Krems-Tank1(c) FF Krems-Tank1(c) FF Krems-Tank1(c) FF Krems-Tank1(c) FF Krems-Tank1(c) FF Krems-Tank1

Bei der Stufe Gold ist im Anschluss noch eine Einsatznachbesprechung durchzuführen.

Großer Dank gilt den Prüfern: Hauptprüfer Werner Haindl (FF Reith), Martina Schmid (FF Paudorf), Markus Rössler (FF Schiltern) und Ludwig Schwanzelberger (FF Langenlois) überzeugten sich von den Leistungen der angetretenen Gruppen. Alle Teilnehmer bestanden die Prüfung mit ausgezeichnetem Ergebnis.
Kommandant Gerhard Urschler überreichte zum Abschluss die Abzeichen und Urkunden und dankte im Namen der Feuerwehr Krems den Teilnehmern für ihr Engagement bei der Vorbereitung auf diese Ausbildungsprüfung. Als Vertreter der Hauptwache gesellten sich zu den Gratulanten Michael Willrader und Paul Seitz.
Die Teilnehmer an der Ausbildungsprüfung bedankten sich ihrerseits mit einem kleinen Präsent beim Prüferteam.


Besonderer Dank gilt auch Dominik Kormesser für die Organisation der Vorbereitung auf die Ausbildungsprüfung.

Teilnehmer Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz:

Benedict Adrian (Bronze)
Iris Andert (Silber)
Egon Blüml (Silber)
Melissa Deibler (Bronze)
Lukas Eibel (Gold)
Christoph Ettenauer (Gold)
Michael Fischer (Bronze)
Daniel Fuchs (Bronze)
Franz Grasl (Bronze)
Christoph Gruber (Gold)
Rainer Höllmüller (Bronze)
Jürgen Kahrer (Bronze)
Christopher Knapp (Gold, Ergänzungsteilnehmer)
Dominik Kormesser (Gold, Ergänzungsteilnehmer)
Lukas Kreutzer (Bronze)
Carina Lebensaft (Bronze)
Michael Schandl (Gold)
Stefan Sirsch (Silber)
Anna Wimmer (Bronze)
Kerstin Wimmer (Silber)

Herzliche Gratulation!