Fahrzeugbergung nach Unfall auf der Ringstraße

von Manfred WimmerZuletzt am Donnerstag, 14. März 2019 geändert.
Bislang 2099x gelesen.

Gegen 17.30 Uhr ereignete sich am 8. März 2019 im Kreuzungsbereich Ringstraße Utzstraße ein Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen. Vier leicht verletzte Personen wurden vom Roten Kreuz Krems erstversorgt und ins Universitätsklinikum Krems eingeliefert. Zur Bergung der Fahrzeuge wurde die Hauptwache der Freiwilligen Feuerwehr Krems alarmiert (siehe auch das Alarmierungsprotokoll).

Aufgrund der bevorstehenden Mitgliederversammlung befand sich ausreichend Mannschaft in der Hauptwache, welche umgehend ein Fahrzeug besetzen und zur Einsatzstelle ausrücken konnte. Nach einer Erkundung wurde als Erstmaßnahme Ölbindemittel aufgetragen, um den Eintritt von Betriebsmittel in ein Kanaleinlaufgitter zu verhindern. Nachdem die Verletzten abtransportiert und die Beamten der Polizeiinspektion Krems die Erhebungen abgeschlossen hatten, konnte mit der Bergung der beiden Unfallfahrzeuge begonnen werden. Um bei den beiden schwer beschädigten Fahrzeugen die Fahrzeugbatterie abschließen zu können, mussten beide Motorhauben mit einem hydraulischen Rettungsgerät geöffnet werden.
In weiterer Folge wurde ein Fahrzeug mit der Seilwinde auf das Plateau des Wechselladefahrzeuges gezogen und abtransportiert. Da die Fahrbahn großflächig mit Motoröl verunreinigt war, wurde der Schadstoff mit mehreren Säcken Ölbindemittel gebunden. Zur Reinigung der Straße wurde der Bauhof der Stadt Krems mit einer Kehrmaschine nachgefordert. Nachdem das zweite Unfallfahrzeug mit dem Kran von Last 4 Krems verladen war, konnte die Einsatzstelle an die Gemeindemitarbeiter zur Reinigung übergeben werden. Während der Bergungs- und Reinigungsarbeiten musste der Kreuzungsbereich immer wieder, durch die Polizei, kurz gesperrt werden.

(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer

Die fünf eingesetzten Kräfte der Hauptwache konnten nach knapp zwei Stunden den Einsatz beenden und ebenfalls an der Mitgliederversammlung teilnehmen.

 


Eingesetzte Kräfte:

5 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Kleinrüstfahrzeug
1 Wechselladefahrzeug mit Kran

FW Hauptwache

Polizei
Rotes Kreuz Krems
Straßenerhalter