„T1-Fahrzeug abgerollt“: Technischer Einsatz der Feuerwache Egelsee

von Paula LindnerZuletzt am Montag, 11. März 2019 geändert.
Bislang 544x gelesen.

„T1-Fahrzeug abgerollt“ lautete die Alarmierung für die Feuerwache Egelsee, die von der Polizei angefordert wurde, am Freitagnachmittag des 8. März 2019 (siehe auch das Alarmierungsprotokoll).

Ein von einem Parkstreifen abgerollter PKW stand quer zur Fahrbahn und behinderte den Verkehr. Gemeinsam mit den Polizeikräften konnte das Fahrzeug mit vereinten Kräften rasch zurück auf den Parkstreifen gerollt werden. Um den PKW vor erneutem Abrollen zu sichern, wurde von den Feuerwehrkräften der Feuerwache Egelsee ein Holzblock zu einem Keil zurechtgeschnitten.
Nach einer halben Stunde konnte die Straße wieder freigegeben werden.