Spendenbetrag des Benefiz-Eishockey-Turniers der Kremser Blaulichtorganisationen überreicht

von Alfred DunshirnZuletzt am Donnerstag, 18. April 2019 geändert.
Bislang 662x gelesen.

Am 23. Februar 2019 hatte das bereits traditionelle Benefiz-Eishockey-Turnier der Kremser Blaulichtorganisationen stattgefunden, bei dem ein Spendenbetrag von 5047,44 Euro erreicht wurde.

Diese Summe wurde von der Bank Austria aufgerundet und am 15. April vom Leiter der Filiale Krems Thomas Rählert und dem Geschäftskundenbetreuer Günter Hellein gemeinsam mit Repräsentanten der Justizwache, der Feuerwehr, des Roten Kreuzes und der Polizei übergeben. Der Gutschein kommt einer Familie aus Brunn im Felde zugute, die durch den Tod des Familienvaters in Not geraten ist.

Zusätzlich zu dem Scheck übergaben die Vertreter der Justizwache und des Roten Kreuz noch kleine Präsente.

von links nach rechts: Erwin Doppler, Wolfgang Hieß, Katrin Gabler, Herta, Christina und Sonja Steinbatz, Günter Hellein, Thomas Rählert, Jürgen Pfeiffer, Rita Gretzel, Martin Schaar