Fahrzeugsegnung der Feuerwache Rehberg

von Christoph Andert, Bernado Bauer und Roman SteinerZuletzt am Montag, 13. Mai 2019 geändert.
Bislang 1115x gelesen.

Die Feuerwache Rehberg lud am 4. Mai 2019 zur Segnung ihres neuen Hilfeleistungsfahrzeug (HLFA 2) ein und freute sich über die zahlreich erschienenen Ehrengäste. Bgm. Reinhard Resch, VzBgm. Erwin Krammer, BFKDT Martin Boyer, KDT Gerhard Urschler sowie die Fahrzeugpatin VzBgm. Eva Hollerer. Ebenso durfte eine Vielzahl der Rehberger Bevölkerung begrüßt werden, welche durch ihre Spenden und den Besuch der Veranstaltungen einen großen Beitrag zum neuen Fahrzeug leistete!

Zu Beginn der Feierlichkeiten nahmen Diakon Johannes Fiedelsberger, Kaplan Samuel Igwe Adindu und Zisterzienserpater Dr. Martin Strauß die Segnung des neuen HLF vor und baten für die Feuerwehrmitglieder um sichere Heimkehr von ihren Einsätzen.

Nach den Begrüßungsworten von Feuerwachekommandant Johann Bischinger, betonte Bürgermeister Reinhard Resch die Wichtigkeit der Institution Feuerwehr für die Stadt Krems. Sowohl Kommandant Gerhard Urschler als auch Bezirksfeuerwehrkommandant Martin Boyer erwähnten in ihren Ansprachen die Wichtigkeit und Modernität der Feuerwehrausstattung bzw. einer gut geschulten Mannschaft! Die Patenschaft übernahm Frau VzBgm. Eva Hollerer, welche sich mit einem namhaften Betrag äußerst erkenntlich zeigte.

v.l.n.r.: Feuerwachekommandant-Stv. Christoph Andert, Fahrzeugpatin VzBgm. Eva Hollerer, Feuerwehrkommandant Gerhard Urschler und Feuerwachekommandant Johann BischingerGratulanten aus der alten Heimatfeuerwehr Moidrams von Johann Bischinger v.l.n.r.:
FKUR Dr. Pater Martin Strauß, Kommandant von Moidrams Erwin Dörr, Johann Bischinger und KDT-Stv. von Moidrams Sigfried Zwölfer

Im Anschluss konnten zwei junge Mitglieder ihre Beförderung zum Feuerwehrmann in würdigem Rahmen entgegennehmen: Lars Leinenbach und Thomas Beinschab freuten sich über ihre Ernennung zum Feuerwehrmann!

Mit dem Verdienstzeichen 3. Klasse des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes wurden Johann Bischinger und Christoph Andert ausgezeichnet.
Mit dem Verdienstzeichen 3. Klasse in Bronze des NÖ Landesfeuerwehrverbandes wurde Johannes Bauer ausgezeichnet. Mit der Verdienstmedaille 3. Klasse in Bronze des NÖ Landesfeuerwehrverbandes wurde Johann Bischinger ausgezeichnet.
Seitens der FF Krems wurde Franz Ilkerl III. das Kremser Feuerwehrverdienstzeichen in Bronze und Stefan Langthaler jenes in Silber überreicht. Vom Wiener Tierschutzverein wurde die Tierrettungsmedaillie in Bronze an Stefan Langthaler, Thomas Beinschab, Bruno Klaffl jun., Roman Steiner, Georg Hammer, Florentin Baumgartner und in Silber an Christoph Andert verliehen.

Nach den Feierlichkeiten folgte der gemütliche Ausklang bei Speis und Trank.

Die Feuerwache Rehberg bedankt sich bei allen Spendern und Institutionen für ihre Unterstützung!