T1 Verkehrsunfall - Feuerwache Egelsee

von Paula LindnerZuletzt am Dienstag, 4. Juni 2019 geändert.
Bislang 853x gelesen.

„T1-Verkehrsunfall“ lautete die Alarmierung (siehe auch das Alarmierungsprotokoll) für die Feuerwache Egelsee am Samstagvormittag. Beim Eintreffen des Tanklöschfahrzeugs war die Polizei bereits vor Ort und regelte den Verkehr. Der Fahrzeugkommandant erkundete die Lage und stellte fest, dass zwei Fahrzeuge kollidiert waren und die Fahrbahn versperrten.

Die beiden PKW wurden mit vereinten Kräften der Feuerwehrleute auf einen nahe gelegenen Parkstreifen gerollt und abgestellt. Zwei Personen wurden zur weiteren Abklärung vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Krems gebracht. Anschließend befreiten die Einsatzkräfte die Fahrbahn von kleinen Fahrzeugteilen.

Der Einsatz war rasch abgearbeitet, so konnte die Straße nach knapp einer Stunde wieder freigegeben werden.


Eingesetzte Kräfte:

9 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Tanklöschfahrzeug

FW Egelsee

Polizei
Rotes Kreuz Krems