Müllbehälterbrand auf der Kunstmeile

von Sebastian KleberZuletzt am Freitag, 24. Jänner 2020 geändert.
Bislang 874x gelesen.

Am 21. Jänner wurde die Hauptwache der Feuerwehr Krems zu einem Müllbehälterbrand auf der Kremser Kunstmeile gerufen. Rasch konnte die Hausmannschaft mit einem Tanklöschfahrzeug ausrücken (siehe auch das Alarmierungsprotokoll).

Die Einsatzkräfte rüsteten sich schon während der Anfahrt mit Atemschutzgeräten aus. Der Fahrzeugkommandant stellte fest, dass es sich um einen Brand in einem Solarmistkübel handelte. Mittels Strahlrohr konnte der Kleinbrand rasch gelöscht und "Brandaus" gegeben werden; der abgelöschte Inhalt wurde an den Bauhof übergeben. 

(c) FF Krems(c) FF Krems(c) FF Krems(c) FF Krems

Nach einer halben Stunden konnte die Einsatzmannschaft wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. 


Eingesetzte Kräfte:

9 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Tanklöschfahrzeug

FW Hauptwache