Menschenrettung mit tragbaren Leitern - Übung der Feuerwache Egelsee

von Klemens KremserZuletzt am Dienstag, 10. März 2020 geändert.
Bislang 789x gelesen.

Hoch hinaus ging es bei der Feuerwache Egelsee am vergangenen Sonntag. Bei bereits stürmischem Wind begaben sich die Mitglieder der Feuerwache Egelsee auf das Dach des Feuerwehrhauses, um im Rahmen einer praktischen Schulung das Retten von Menschen über tragbare Leitern zu üben.

Dabei wurden unterschiedliche Techniken wie der so genannte "Leitern-Hebel" und "Leitern-Arm" angewendet, um in Kombination mit einer Korbschleiftrage verunfallte Personen aus erhöhten Lagen zu retten. Da nicht immer der nötige Aufstellplatz für eine Drehleiter gegeben ist, finden diese Techniken durchaus Anwendung in der Praxis und konnten von den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwache Egelsee erfolgreich beübt werden.


Eingesetzte Kräfte:

12 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Tanklöschfahrzeug

FW Egelsee