Sonntag, 28. August 2005

VU mit eingekl. Person Höhe Moritzreith

von Christoph Stricker & Gabriel Christandl

Mail an den Autor

Zuletzt am Montag, 29. August 2005 geändert.

Bislang 3071x gelesen.

Gegen 18.33 Uhr meldete ein Autofahrer der BAZ Krems, dass sich auf der Kreuzung nach Moritzreith auf der B37 ein schwerer Verkehrsunfall mit einer eingelemmten Person ereignet hat.

Auf diese Meldung alarmierte der Disponent nach Alarmplan T2 die Feuerwehren Gföhl, Sperkenthal, Meisling und Moritzreith (siehe auch das Alarmierungsprotokoll).

Situation vor Ort:
3 PKW sind zusammengefahren, eine Person wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt.
Die Feuerwehren retteten die Person mittels hydraulischem Rettungssatz aus deren PKW.

Die weiteren Aufgaben der Feuerwehren bestanden darin, die Batterien abzuklemmen, einen Brandschutz aufzubauen, die Straße zu sperren und die verunfallten PKW's abgesichert abzustellen.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Gföhl
Feuerwehr Sperkenthal
Feuerwehr Meisling
Feuerwehr Moritzreith
Polizeiinspektion Gföhl
Rotes Kreuz Krems und Gföhl
Christophorus 2