PKW mit Seilwinde geborgen

von Anna WimmerZuletzt am Samstag, 19. September 2020 geändert.
Bislang 942x gelesen.

Am späten Nachmittag des 16. Septembers 2020 wurde in der Bezirksalarmzentrale Krems  gemeldet, dass ein PKW in einer Wiese, beim Partschenweg  stecken geblieben ist.

Gleich darauf wurde  die Hausmannschaft der Hauptwache alarmiert und diese rückte rasch mit zwei Fahrzeugen zum Einsatzort in Rehberg aus. Nachdem sich der Gruppenkommandant des ersteintreffenden Fahrzeuges über die Lage informierte, fiel der Entschluss, mittels Seilwinde den feststeckenden PKW aus seiner Lage zu befreien. Routiniert wurde die Seilwinde am Fahrzeug angeschlagen und rasch konnte dies frei gezogen werden. 

Nach einer Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder alle Geräte aufpacken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.


Eingesetzte Kräfte:

10 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Hilfeleistungsfahrzeug
1 Sonderfahrzeug

FW Hauptwache