Liftschulung - Feuerwache Egelsee

von Paula LindnerZuletzt am Donnerstag, 1. Oktober 2020 geändert.
Bislang 354x gelesen.

Am Mittwochabend, des 23. Septembers wurden die Einsatzleiter und Chargen der Feuerwache Egelsee zum Thema Liftöffnungen geschult. Insgesamt gibt es im Stadtgebiet von Krems 500 Liftanlagen. Zu Beginn der Schulung wurden die unterschiedlichen technischen Aspekte der Anlagen erklärt und rechtliche Hintergrundinformationen gegeben. Um die Funktionsweise der unterschiedlichen Aufzüge zu veranschaulichen, wurden mehrere Objekte besichtigt. Dabei wurde am Bahnhof in Krems gestartet.

Noch während der Theorie, wurde von der Bezirksalarmzentrale ein Brandalarm im Bereich des Parkdecks gemeldet. Die Einsatzkräfte unterbrachen sofort die Schulung und begaben sich zur Erkundung in Richtung des Objekts.

Zur Unterstützung rückte ein Kamerad der Hauptwache mit den Brandmeldeplänen zum Parkdeck aus. Rasch konnte der ausgelöste Melder gefunden werden. Hierbei handelte es sich um einen grundlos eingeschlagenen Druckknopfmelder. Die Brandmeldeanlage konnte somit zurückgestellt werden und die Einsatzkräfte konnten ihre Schulung wie geplant fortführen. Nach zwei Stunden rückten die Einsatzkräfte wieder in ihre Wachen ein.


Eingesetzte Kräfte:

12 Einsatzkräfte der Feuerwehr

3 Mannschaftstransportfahrzeuge

FW Egelsee
FW Hauptwache