Weihnachtsbaum für die Hauptwache

von Manuel KitzlerZuletzt am Freitag, 11. Dezember 2020 geändert.
Bislang 365x gelesen.

Um auch von der Feuerwehr Krems weihnachtliche Stimmung zu verbreiten, wurde Mitte November der Weihnachtsbaum in der Einfahrt der Hauptwache aufgestellt. Jährlich wechselt die Zuständigkeit, der Besorgung des Baumes, so war dieses Jahr der 2. Zug der Hauptwache mit dieser Aufgabe betraut.

Bevor jedoch der Baum geholt werden konnte, musste jedes Mitglied, welches an dieser Aktion teilnahm, einen Corona Schnelltest in der Feuerwehrzentrale absolvieren. Nach etwa 15 Minuten wurde festgestellt, dass keiner der Teilnehmer positiv auf Corona getestet wurde. 

Nach dieser guten Nachricht konnten die Kräfte mit den nötigen Fahrzeugen nach Landersdorf ausrücken, wo der Baum freundlicherweise gespendet wurde. 
 

Als die Straße vorschriftsmäßig abgesichert war, konnten die Vorbereitungen zum Fällen der Tanne begonnen werden. Der Baum wurde an der Krone mittels Rundschlinge am Kran gesichert, von der Wurzel getrennt und auf einen Anhänger verladen. 

Nachdem der Nadelbaum fixiert worden war, konnte die Heimfahrt im Kolonenverkehr angetreten werden.
Mit dem Kran stellten die Einsatzkräfte den Baum auf und fixierten ihn in einem dafür vorgesehenen Schacht vor den Toren der Hauptwache.
Mit Hilfe der Drehleiter wurde die Lichterkette am Baum montiert und anschließend in Betrieb genommen. 

Gegen 16 Uhr endete der gemeinsame Tag der Einsatzkräfte und es wurde die Einsatzbereitschaft der verwendeten Fahrzeuge und Geräte wieder hergestellt.


Eingesetzte Kräfte:

6 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Drehleiter
1 Hilfeleistungsfahrzeug
2 Sonderfahrzeuge
1 Versorgungsfahrzeug

FW Hauptwache