PKW-Bergung in der Wiener Straße

von Melissa DeiblerZuletzt am Mittwoch, 30. Dezember 2020 geändert.
Bislang 1000x gelesen.

In den Abendstunden des 28. Dezember 2020 wurden die Mitglieder der Feuerwehr Krems von der Polizei zu einer PKW-Bergung in die Wiener Straße angefordert.

Von der Bezirksalarmzentrale Krems wurde die diensthabende Schleife der Hauptwache alarmiert. Innerhalb kürzester Zeit rückten 15 Einsatzkräfte mit vier Fahrzeugen zum Einsatzort aus (siehe auch das Alarmierungsprotokoll).

An der Einsatzstelle wurde das fahrunfähige Fahrzeug mittels Seilwinde auf das Bergeplateau des Wechselladefahrzeuges verladen und an einem gesicherten Abstellplatz gebracht. Zeitgleich wurde mit Ölbindemittel begonnen, die auslaufenden Betriebsflüssigkeiten zu binden. Nach dem Abtransport des Unfall-PKW konnte die Unfallstelle gereinigt und die restlichen ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden werden. Abschließend wurden vom Straßenerhalter, welcher von der Polizei verständigt wurde, Ölspurtafeln aufgestellt.

(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer

Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden und die Einsatzkräfte rückten in die Hauptwache ein.


Eingesetzte Kräfte:

15 Einsatzkräfte der Feuerwehr

2 Hilfeleistungsfahrzeuge
1 Kleinrüstfahrzeug
1 Wechselladefahrzeug mit Kran

FW Hauptwache

Polizei
Rotes Kreuz Krems
Straßenerhalter