Loiwein: Fahrzeug in Vollbrand

von Florian Stierschneider (Text), Fotos zVg.Zuletzt am Mittwoch, 13. Jänner 2021 geändert.
Bislang 1812x gelesen.

Gegen 12:30 Uhr wurden die Feuerwehren Loiwein, Brunn/ Wald, Taubitz und Lichtenau zu einem Fahrzeugbrand im Ortsgebiet von Loiwein von der Bezirksalarmzentrale Krems alarmiert. Ein Nachbar entdeckte das brennende Fahrzeug und schlug Alarm. Verletzt wurde dabei niemand! Das Fahrzeug brannte komplett aus.

 

Privat zVg.Privat zVg.Privat zVg.Privat zVg.

 

Die örtlich zuständige Feuerwehr Loiwein traf als erstes am Einsatzort ein und fand ein in Vollbrand stehendes Fahrzeug auf der Straße vor. Umgehend wurden Löschmaßnahmen mittels Schnellangriffseinrichtung gesetzt. Weiters breitete sich das Feuer bereits auf die angrenzende Böschung aus. Rasch konnte die Brandintensität gebrochen werden und unter Zuhilfenahme von Löschschaum das Fahrzeug komplett abgelöscht werden.

 

Die anrückenden Feuerwehren aus der Umgebung mussten nicht mehr tätig werden. Nach Freigabe der Polizei wurde der ausgebrannte Mercedes vom Besitzer verbracht. Nach rund 2,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.


Eingesetzte Kräfte:

1 Hilfeleistungsfahrzeug
2 Kleinlöschfahrzeuge
1 Tanklöschfahrzeug

FF Brunn am Wald
FF Lichtenau
FF Loiwein
FF Taubitz

Polizei