Beginn der Basisausbildung 2021

von Manuel KitzlerZuletzt am Dienstag, 9. März 2021 geändert.
Bislang 498x gelesen.

Bereits im Vorjahr wurden die neuen Mitglieder der Feuerwehr per Videokonferenz von den Ausbildnern unterrichtet. Da aber der praktische Teil, zugleich der Wichtigste, fehlte, wurde die Basisausbildung durch die anstehenden Lockerungen im März 2021mit dem Praxisunterricht fortgesetzt. 

Am Freitagabend den 05. März 2021 fand daher der erste Ausbildungsabend statt.

Bei allen Teilnehmern wurde vor Beginn ein Corona-Schnelltest durchgeführt und nach einem einstimmigen Testergebnis „negativ“, konnte die Ausbildung starten.  

 Das Ausbildungsthema an diesem Abend: „Leinen, Knoten und Rettungsmittel“.

Hierfür wurden die angehenden Feuerwehrmänner und Frauen vom Leiter der Höhenrettungsgruppe der FF Krems unterrichtet.

Dieser zeigte die verschiedensten Knoten der Feuerwehr und erklärte deren richtige Verwendung. Anschließend konnten die Auszubildenden selbst Hand anlegen und die Knoten üben.

Ebenso wurde der Feuerwehrgurt ausführlich erklärt. Es wurde das richtige Anlegen, aber auch das richtige Arbeiten erläutert und praktisch angewandt.

Zu guterletzt wurden die verschiedensten Rettungsmittel, die der Feuerwehr zur Verfügung stehen, gezeigt und erklärt. Um es den zukünftigen Einsatzkräften zu veranschaulichen, wurde die richtige Anwendung praktisch von den Ausbildnern durchgeführt. 

Nach einer kurzen Nachbesprechung konnte der Abend gegen 21 Uhr beendet werden.