Mannschaftsversammlung der Hauptwache

von Thomas WechtlZuletzt am Dienstag, 21. September 2021 geändert.
Bislang 730x gelesen.

Am 9.9. 2021 fand die Mannschaftsversammlung der Hauptwache statt.
Um jedoch den geltenden Auflagen gerecht zu werden, konnte kurzfristig eine Teststation im Bereich der Aula eingerichtet werden, um die eintreffenden Teilnehmer per Antigentest zu überprüfen - keine Ausfälle.

Nachdem die Testung abgeschlossen war und die Teilnehmer ihre Plätze eingenommen hatten, übernahm der Kommandant der Hauptwache, Mario Wimmer das Wort und begrüßte alle Anwesenden Mitglieder recht herzlich. Geladene Gäste aus der Politik konnten aufgrund verschiedener Gründe nicht erscheinen, auch der Kommandant der Feuerwehr Krems entsand eine Mail an alle Mitglieder der Hauptwache, dass er leider nicht erscheinen könne, da er momentan im Urlaub sei.

Aufgrund des Fernbleibens der geladenen Gäste, fielen die geplanten Ansprachen recht kurz aus und so konnte das vorbereitete Programm rasch durchgezogen werden.

Anfänglich stellte sich das neu bestellte Kommando vor. Denn in der vergangenen Wahl ordnete sich das Kommando komplett neu.

Als Kommandant der Hauptwache übernahm Mario Wimmer das Ruder. Ihm zur Seite steht als Stellvertreter Paul Seitz, der in der vorigen Periode schon als Kommandantstellvertreter eingesetzt wurde. Als Gehilfe des Kommandos wurde Christoph Stricker ernannt, der sich in seiner Funktion schon sehr gut eingelebt hat. Christoph ist zuständig für die Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft, sowie für die Organisation von überörtlichen Übungen. Ebenso ist er Ansprechpartner für die Sachgebiete: Atemschutz, Schadstoffdienst, Öffentlichkeitsarbeit und EDV.

Aus der Verwaltung werden 2 Gehilfen bestellt.  Ersterer, Dominik Kormesser ist für allegemeine Verwaltungsagenden sowie für Schriftverkehr der Hauptwache, Auszeichnungen, Ernennungen und Beförderungen zuständig. Ebenso fungiert er als Ansprechpartner für Fahrmeisterei, Zeugmeisterei und für die Versorgungsdienste.

Sein Stellvertreter Florian Enne ist zusätzlich für die Organisation von Ausbildungsprüfungen, die Wettkampfgruppe/n, die Übersicht der Tauglichkeit der Atemschutzgeräteträger und als Kontaktperson für Nachrichtendienst und Wasserdienst zuständig.

 

Im Jahr 2020 bewältigte die Hauptwache 999 Einätze. Diese beachtliche Zahl wäre an sich schon genug kommen weitere 245 Übungen und 2.023 Tätigkeiten in der Hauptwache hinzu.

Um am Puls der Zeit zu bleiben, waren die Mitglieder der Hauptwache auch wärend der Lockdowns und sonstigen Corona geschuldeten Einschränkungen nicht untätig. Neben dem Aufbau des Waldbrandfahrzeugs LAST 6, waren bzw. sind auch Arbeiten und Insatandsetzungen am und im Gebäude am laufen.

z.B. ist der Eingangsbereich mit einer automatischen Schiebetüre im Windfang versehen worden, und der Umbau der Bezirksalarmzentrale läuft im vollem Umfang. Die Haustechnik wird um einige Sicherheitsaspekte erweitert. So wurde eine Brandmeldeanlage eingebaut, Klimaanlagen in wichtigen Bereichen installiert und eine USV installiert. Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach der Hauptwache rundet das Projekt Hauptwache ab.

Nach dem Motto "Ohne Mampf kein Kampf" konnte das Versorgungssystem erfolgreich umgestellt werden. Die Getränkeautomaten sind am neuesten Stand der Technik, die dazugehörigen Schlüssel wurden vom alten System ausgetauscht und für die Sommermonate wurde für den Bereitschaftsgarten ein Gasgriller angeschafft.

 

Im Rahmen der Mannschaftsversammlung wurden auch Beförderungen und Auszeichnungen ausgesprochen

Florian Friedl - Beförderung zum Oberfeuerwehrmann

Josef Ritter - Beförderung zum Oberfeuerwehrmann

Marcel Neuwirth - Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann

Anna Wimmer - Beförderung zum Löschmeister

Josef Bauer - Beförderung zum Löschmeister 18

Kurt Himmetzberger - Beförderung zum Löschmeister 18

Alfred Dunshirn - Beförderung zum Brandmeister

 

AUSZEICHNUNGEN

 

Kremser Feuerwehrmedaille in  Bronze

Silvia Winkler, Lukas Eibl, Stefan Sirsch, Florian Enne, Martin Deissenberger, Reinhard Schütz,

 

Kremser Feuerwehrmedaille in Silber

Franz Grasl, Melitta Hintenberger, Thomas Wechtl, Christian Zierlinger.

 

Kremser Feuerwehrmedaille in Gold

Roland Hintenberger, Roland Kormesser

 

Zum 65. Geburtstag gratulierte das Kommando recht herzlich

Leopold Emberger, Leopold Gattermann, Roland Hintenberger, Franz Hölzl, Karl Plutsch, Karl Schauer, Elisabeth Schubrig

 

 

 

Die Vorhaben der Hauptwache für 2021 / 2022 sind nicht weniger, als jene in den vergangenen Jahren.

Zu erwähnen wären z.B.: die Ausschreibung für Ersatz des Vorausfahrzeuges und die Ausbildungsprüfungen ab Jänner 2022. Videoüberwachung des Gebäudes wurde angedacht und befindet sich derzeit in der Planungsphase. Für die Fahrzeugkommandanten wird die interne Florian10-APP um einige Erweiterungen bereichert.

Ebenso gibt es ein Konzept für die Atemschutzgeräteträger, welche sich neben der ärztlichen Untersuchung verpflichtend einem "Finnentest" unterziehen müssen.

Hier gäbe es noch einige weitere Punkte anzuführen, jedoch sind diese nur für den internen Betrieb von Nöten.

Das Kommando der Hauptwache bedankte sich im Abschluss für die nach wie vor tatkräftige Unterstützung und lud nach der Mannschaftsversammlung zu einem kleinen Umtrunk und Imbiss im Florianistüberl der Hauptwache.