Wohnungsbrand in Kremser Innenstadt

von Christoph Gruber & Manfred WimmerZuletzt am Donnerstag, 13. Jänner 2022 geändert.
Bislang 1234x gelesen.

Zu einem Brandeinsatz in die Kremser Innenstadt wurden die Einsatzkräfte der Feuerwachen Egelsee und Hauptwache in den frühen Morgenstunden des 3. Jänner 2022 gerufen. In einer Wohnung eines Mehrparteienhauses kam es zu einem Kleinbrand und die Nachbarn meldeten die Notlage.

Rasch rückten die Einsatzkräfte der alarmierten Feuerwachen der Feuerwehr Krems mit mehreren Löschfahrzeugen und der Drehleiter aus (siehe auch das Alarmierungsprotokoll)

Am Einsatzort ergab sich im Zuge der Erkundung, dass in der betroffenen Wohnung Zeitungen in Brand geraten waren. Ein Atemschutztrupp kümmerte sich mit einem Kleinlöschgerät um die Brandbekämpfung und brachte das Brandgut aus der betroffenen Wohnung.

(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer

Nachdem noch Lüftungsmaßnahmen durchgeführt wurden, könnten die 39 Mitglieder der Kremser Feuerwehr wieder in ihre Feuerwachen einrücken.


Eingesetzte Kräfte:

39 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Drehleiter
1 Hilfeleistungsfahrzeug
1 Kleinlöschfahrzeug
1 Kommandofahrzeug
2 Tanklöschfahrzeuge

FW Egelsee
FW Hauptwache

Polizei