Feuerwache Gneixendorf: Sammelaktion für die Ukraine

von Tobias WalzerZuletzt am Dienstag, 22. März 2022 geändert.
Bislang 817x gelesen.

Am Vormittag des 20. März 2022 organisierte die Feuerwache Gneixendorf eine Spendenaktion für die vom Krieg stark betroffenen Menschen in der Ukraine. Vor allem die Grundlebensmittel wie Mehl und Zucker, sowie Hygieneartikel standen bei dieser Sammelaktion, welche gemeinsam mit dem „Verein für weltweite Nothilfe“ durchgeführt wurde, im Vordergrund. Um der jüngsten Generation diese schwierige Zeit zumindest minimal zu erleichtern, konnten auch große Mengen an Süßigkeiten eingesammelt werden.

Zwischen 8- und 12.30 Uhr nahmen über 20 Mitglieder der Feuerwache Gneixendorf und freiwillige Helfer die Spenden entgegen, sortierten diese in Bananenschachteln und bereiteten sie für den Transport in die Ukraine vor. Mit der Hilfe von zwei ukrainischen Damen, welche selbst erst vor kurzem aus dem Kriegsgebiet fliehen konnten, wurden alle Kisten auf ukrainisch beschriftet, um die Verteilung vor Ort zu vereinfachen.

Die Feuerwache Gneixendorf möchte sich herzlich bei allen Helfern, aber vor allem bei der Bevölkerung für die großzügigen, nicht selbstverständlichen Spenden bedanken!