Schlange aus Kindergarten gerettet

von Markus Fasching & Christoph GruberZuletzt vor 7 Tagen geändert.
Bislang 944x gelesen.

Kurz vor der Mittagszeit verirrte sich eine Schlange auf das Gelände des Steiner Kindergartens. Um eine eventuelle Gefährdung für die im Freien spielenden Kinder auszuschließen, wurde die Feuerwehr Krems verständigt.

Mit einem Hilfeleistungfahrzeug rückten die Einsatzkräfte aus und wurden freudig von den kleinen Fans der Feuerwehr erwartet. Im Bereich einer Sitzgarnitur hat sich das Reptil zurückgezogen und konnte rasch lokalisiert werden.

Beobachtet von den kritischen Augen der Kindergartenkinder wurde die Schlange gefangen. Anschließend wurde die Chance genutzt um das eindeutig als ungefährliche Äskulapnatter identifizierte Tier den Kindern zu zeigen und näher zu bringen.

Nachdem der nahe Kontakt hergestellt werden konnte, wurde das Tier nun in das Augebiet verbracht um dort die Mittagsruhe fortzusetzen.


Eingesetzte Kräfte:

8 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Hilfeleistungsfahrzeug

FW Hauptwache