Sommerfest der Hauptwache

von Manuel KitzlerZuletzt am Donnerstag, 18. August 2022 geändert.
Bislang 822x gelesen.

Beim diesjährigen Sommerfest stand Spiel, Spaß und gute Unterhaltung am Plan. Traditionell wie jedes Sommerfest, begann auch dieses mit einem Spielenachmittag. Durch das Kommando der Hauptwache wurde ein spielerischer Nachmittag ausgearbeitet. Da ein Mitglied der Hauptwache vor weniger als einem Jahr eine eigene Firma zum Thema "Freizeitspiel in der Natur" eröffnete, wurde mit diesem der Nachmittag geplant. Am Programm stand bei zwei unterschiedlichen Stationen, Punkte beim Frisbee werfen zu kassieren. 

Beendet wurde der Nachmittag bei einem Match, bei dem alle vier Teams der Hauptwache antraten. Als Abschlussspiel galt es, beim Tic-Tac-Toe zu gewinnen. 

Um 18 Uhr folgte anschließend die Siegerehrung. Dabei gewann der erste Platz einen Gutschein vom Bühlcenter, welcher vom Center zu Verfügung gestellt wurde. Auch die zwei weiteren Plätze bekamen eine kleine Belohnung für ihre tolle Leistung. Darunter waren Gutscheine bei einer regionalen Eisdiele und für die Kremser Badearena. 

1. Platz2. Platz3. Platz

Nach der Siegesehrung stand eine weitere Verlautbarung an. Zwei Mitgliedern der Hauptwache, Walter Schödl und Erich Preiß wurde nachträglich Alles Gute zum 80. Geburtstag vom Kommando der Hauptwache und der Feuerwehr Krems gewünscht. 

Doch der Abend wurde gegen 18:30 für einen Teil der Mannschaft unterbrochen. Eine aufmerksame Bürgerin bemerkte nahe der Langenloiserstraße eine starke Rauchentwicklung und alarmierte die Feuerwehr. Unverzüglich rückten ein Tanklöschfahrzeug und die Drehleiter aus und suchten nach dem Brandherd am Turnerberg. Bereits kurze Zeit später konnte Entwarnung gegeben werden. Die Rauchentwicklung war lediglich eine Staubentwicklung, welche von einem Traktor, der in den Weinbergen Rasen mähte, stammte. 

Wieder in der Zentrale angekommen, konnte gemeinsam mit der Mahlzeit begonnen werden. Auch hier war traditionell ein Spanferkel vorbereitet worden. Köstliche Salate rundeten das Angebot ab. 

In schöner Atmosphäre klang der Abend auf der Terrasse bei Tratsch und Trank aus.


Eingesetzte Kräfte:

11 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Drehleiter
1 Tanklöschfahrzeug

FW Hauptwache