Leicht verletzte Person nach Verkehrsunfall

von Manuel KitzlerZuletzt am Montag, 10. April 2023 geändert.
Bislang 1311x gelesen.

Am Montagnachmittag alarmierte der Disponent der Bezirksalarmzentrale Krems die Hausmannschaft der Hauptwache zu einem Verkehrsunfall auf die Langenloiserstraße. Bereits kurz nach der Alarmierung konnten zwei Fahrzeuge ausrücken (siehe auch das Alarmierungsprotokoll).

Am Einsatzort angekommen, wurde die Unfallstelle abgesichert. Als wenig später die Polizei eintraf, begannen die Beamten unverzüglich mit der Unfallaufnahme. Als diese abgeschlossen war, konnte der verunfallte PKW in eine Parklücke gestellt werden, sodass die Fahrspur für den Verkehr kurze Zeit freigegeben werden konnte. Nach einer Besprechung unter den Fahrzeugkommandanten wurde die Straße beidseitig gesperrt um das defekte Fahrzeug auf das Bergeplateau von Last 4 Krems zu verladen. Als dieses gesichert verladen war, konnte es zu einer Fachwerkstätte transportiert werden.

(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer

Nachdem die ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden waren, konnten die Einsatzkräfte abrücken und in die Hauptwache einrücken. Einer der beiden Fahrer wurde zur Kontrolle in das Kremser Universitätsklinikum gebracht.


Eingesetzte Kräfte:

8 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Hilfeleistungsfahrzeug
1 Wechselladefahrzeug mit Kran

FW Hauptwache

Polizei
Rotes Kreuz Krems