Menschenrettung: Zwei Personen auf Donau mit Boot gekentert

von Manuel KitzlerZuletzt am Donnerstag, 16. Mai 2024 geändert.
Bislang 1197x gelesen.

In den frühen Morgenstunden alarmierte der diensthabende Disponent der Bezirksalarmzentrale Krems zwei Feuerwachen zu einer Menschenrettung am Ufer der Donau.

Ein Ruderboot kenterte in Ufernähe, dabei fielen zwei Personen ins Wasser – so lautete die erste Meldung. Während die Einsatzkräfte auf Anfahrt waren, konnten die beiden Personen selbst in Richtung Ufer schwimmen.

Da die beiden Verunfallten keine Verletzungen aufwiesen, durften sie nach einer Kontrolle durch das Rote Kreuz ihre Reise fortsetzen.

(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer

Rund 45 Minuten nach der Alarmierung konnten alle eingesetzten Einsatzkräfte wieder einrücken.


Eingesetzte Kräfte:

11 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Hilfeleistungsfahrzeug
1 Kleinlöschfahrzeug

FW Egelsee
FW Hauptwache

Polizei
Rotes Kreuz Krems