Mittwoch, 28. Juli 2021

Bericht der Bezirksalarmzentrale zum Unwetter am 18.07.2021

Normalerweise ist die Bezirksalarmzentrale Krems mit einem Disponenten besetzt, welcher die Feuerwehren im Bezirk Krems koordiniert und alarmiert. Sollte es das Einsatz- oder Notrufaufkommen erfordern, unterstützen die Kameraden der Alarmzentralen in Amstetten und Mödling. Der 18. Juli 2021 gehörte auch in der Bezirksalarmzentrale Krems zu solchen Ausnahmetagen. Ca. 1.130 Anrufe aus den Bezirken Amstetten, Krems, Mödling und Scheibbs, ca. 250 unwetterbezogene Einsätze forderten die freiwilligen Disponenten der Alarmzentrale.

Lesen Sie mehr... »

Dienstag, 27. Juli 2021

Verkehrsunfall mit 2 PKW bei Stratzdorf

In der Nacht auf Samstag den 24.07.2021 wurde die Diensthabende Schleife der Feuerwehr Krems zu einem weiteren Verkehrsunfall auf der S5 bei Stratzdorf alarmiert. Nach Unfallaufnahme durch die Polizei und Verladung der beiden Autowracks durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnte die Straße rasch wieder freigegeben werden. Verletzt wurde niemand.

Lesen Sie mehr... »

Montag, 26. Juli 2021

Rossatz: 120 Dächer bei Hagelunwetter beschädigt

Im Bezirk Krems ist es am Montag, 26.07.2021, neuerlich zu einem schweren Gewitter gekommen. Besonders betroffen war Rossatz am rechten Ufer der Donau. Dort haben fünf bis sechs Zentimeter große Hagelkörner zahlreiche Dächer durchschlagen. Die Feuerwehr steht seit 20.00 Uhr im Großeinsatz.

Lesen Sie mehr... »